Apr 30 • 19M

Post von Paul – 30. April 2022

Tanzschul-Geschichten, Marijuana-Villen und ein Hausroboter

78
20
 
1.0×
0:00
-19:10
Open in playerListen on);
Dein Newsletter aus Newport Beach, CA 🏝 von mir, Paul 📷
Episode details
20 comments

Good morning Saturday people,
und lieben Gruß von mir, frisch zurück in California zwischen finnischen GOATs und Yoga-Ziegen. Ich war für meinen WW-Ausgeglichenheits-Monat beim Ziegenyoga🐐. Und während andere Twitter kaufen, mach ich lieber spannende Sachen für mein Insta-Game. Unter anderem mit Valtteri Bottas, ausnahmsweise mal auf zwei Reifen, durch Orange County radelnd. Reels machen wir auch, ich bin schon ein wenig stolz auf den heutigen GAG! Live und direkt bin ich gerade in Oceanside, einem meiner absoluten Lieblingsorte in Kalifornien, da bin ich eher kurzfristig gelandet, wie und wo genau hörst du in der Audio-Version des Newsletters.

Morgen kommt eine der wichtigsten Pari-Kollektionen dieses Jahr auf den Markt, also in unseren Shop, der Pari Pastel Club, in Version 2.0. Neues Logo, neue Farben, Shirts, Sweatshirts und Hoodies ein wenig länger als zuvor, also vom Körper her, und ich sags wie’s ist: Du und ich, wir sind ja Freunde. Und deshalb hier, hochexplosiv und vor allen anderen, die morgen erst dürfen, nen secret Link. Kannst du in Ruhe einkaufen, alle Grössen sind noch verfuegbar, und alle Farben. ABER: lass den Link bitte unter uns. DANKE!

SECRET LINK

Passwort: postvonpaul

Die letzten drei Tage war und ist in den USA eines der größten Sportereignisse im TV. Dabei wird allerdings kein einziger Ball geworfen, geschlagen oder sonst etwas geleistet. Es geht um den NFL Draft, ein Verfahren bei dem die besten College-Spieler an die schlechtesten Football-Teams verteilt werden. Dies ist eine der Mechaniken, die im US-Sport sicherstellt, dass man nicht 10-mal Folge den selben Meister “feiern” muss. Bei dem Draft selbst werden über vier Tage und sieben Runden mehrere hundert Nachwuchsspieler von den 32 NFL Profi-Teams eingezogen.
Die Super Bowl Champions LA Rams haben sich auch was ordentliches überlegt und in den Hollywood Hills ein ‘Draft House’ bezogen und zusätzlich noch einen wirklich amtlichen Spielfilm-Trailer abgeliefert um Stimmung und Vorfreude zu schüren. Die Amis wissen einfach wie man Sport vermarktet. I’m a FAN!

WHAT’S UP

Diese Woche gab es bei AWFNR mal eine ungewöhnliche Folge. Kein Promi, Influencer oder Sportstar sondern mit Basti einen Zuhörer und Fan, der mit mir auf dem Parkplatz der BMW Open in München geredet hat. Basti erzählt von seinem Leben und Tanzkursen mit Heidi Klum.

Auch in meinem IWC-Podcast gibt es ne neue Folge, und zwar mit keinem geringeren als Tom Brady. Fuer mich als Host natürlich ein absolutes Highlight, den GOAT der GOATs zu Gast in unserem Podcast zu Gast zu haben!

WHAT’S ON

Ab heute auf Netflix: Die letzten Folgen von Ozark. Ich sags wies ist: Lohnt sich!

Mit ‘Houseplant’ hat Schauspieler, Hobby-Töpferer und Comedian Seth Rogen sein eigenes Weed- und Home Goods Label. Passend dazu ist auch die Firmenzentrale ein absolutes Schmuckstück, so dass das AD Magazin mit seiner ‘Open Door’ Videoserie mal vorbeischauen wollte.

Den wohl schönsten Elektrotruck hat MKBHD vor die Tür gestellt bekommen. Eine perfekte Mischung aus Oldtimer und neuer Technik.

Und auch mal was für die Ohren: Nicholas Britell, der Komponist von HBOs Succession hat gestern den Score zu Season 3 veröffentlicht. Wer also einen modernen Take von klassischer und pompöser Orchestermusik sucht. There you have it.

WHAT’S INTERESTING

Eine richtig coole Uhr ist ‘Earth Clock’. Sie sucht per Machine Learning Satellitenaufnahmen von Gebäuden und natürlichen Strukturen um die aktuelle Zeit anzuzeigen.

Bewegung im Late Night Zirkus: James Corden hat vorgestern bekannt gegeben, dass er nächstes Jahr mit seiner Late Late Night aufhören wird.

Amazon bringt den faulen Amerikanern jeden Zahnstocher und jedes USB-Kabel an die Haustür. Und dann? Jetzt bringen sie mit Astro einen Roboter, der auch noch die letzten Meter bis zur Couch abnimmt und einem alles hinterher trägt.

Snapchat hat vorgestern seine Entwickler/Creator Konferenz gehalten und mal wieder einiges Neues gezeigt. Ich bin weiterhin kein wirklicher Nutzer von Snapchat aber deren Innovationen sind schon immer sehr gut. Interessant ist neben den ganzen Softwarefeatures auch die kleine Drohne Pixy. Sicherlich keine Konkurrenz für DJI, aber für viele Hobbyhiker und Sportler ein gute Weg neue Arten von Content zu erstellen.

Und dass man Dronen nicht nur für Selfies nutzen kann, sondern auch wirklich für lebensrettende Maßnahmen, kannst du in diesem Artikel von WIRED lesen.  

WHAT’S COMING

Dieses Wochenende gehts um Gravelbiken, nächste Woche dann um die Formel1 beim ausverkauftem Rennen in Miami, Florida. Du wirst es erfahren, am nächsten Freitag, genau hier, bei Post von Paul. Hab nen schönen Samstag, achso, fast vergessen, meine Mudda hat gesagt ich soll noch mal den Link wegen dieser Mediators-Ausbildung hier rein packen. Muddah, dein Wunsch ist mir Befehl: LINK

Schönen Samstag,
Dein Paul